Vita

Susanne Paulsen wurde 1965 in Kiel (Deutschland) geboren. Sie studierte in Hamburg (Kirchenmusik B) und Oslo (Kirchenmusik A und Musikpädagogik). Nach Abschluss ihres Studiums war sie als Kirchenmusikerin in Hamburg und Stolberg (Rheinland) tätig. Sie studierte bei Ketil Haugsand (Oslo) und Siebe Henstra (Utrecht) Cembalo. Von 2000 bis 2013 war Susanne Paulsen Kirchenmusikerin an der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Arnheim, wo auch das Bachensemble Arnhem unter ihrer Leitung stand mit dem sie mehr als 50 Bachkantaten aufführte. Von September 2013 bis März 2018 war Susanne Paulsen A-Kirchenmusikerin an der Evangelischen Kirche in Goch und Kreiskantorin des Kirchenkreises Kleve. Dort gründete sie auch das Kirchenkreis-Vokalensemble Ex Uno. Zurzeit ist sie als freischaffende Künstlerin im deutsch-niederländischen Grenzbereich aktiv. Sie leitet regelmässig Kammerchöre und arbeitet als Cembalistin und Continuospielerin mit verschiedenen Ensembles.

Foto Susanne Paulsen

Ausbildung

Hogeschool voor de Kunsten Utrecht
1995-1997
Docerend Musicus (Diplommusiklehrer) Cembalo
Norges Musikkhøgskole, Oslo
1990-1993
Kirchenmusik (A-Examen/Master of Music 1992)
Musikpädagogik (Examen 1993)
Musikhochschule Hamburg
1985-1990
Kirchenmusik (B-Examen)
Gymnasium Hamburg-Finkenwerder
Abitur 1985

Berufserfahrung

Eangelische Kirchengemeinde Goch
2013-2018
A-Kirchenmusikerin und Kreiskantorin Kirchenkreis Kleve
Lutherse Kerk Arnhem
2000-2013
A-Kirchenmusikerin
mit u.a. Leitung Arnhems Bachensemble (Chor und Orchester)
Evangelische Kirchengemeinde Stolberg
1996-2000
A-Kirchenmusikerin
Leitung Roosendaals Kamerkoor
Evangelische Kirchengemeinde Hamburg-Iserbrook
1993-1995
Kirchenmusikerin
Kirchengemeinde Oslo-Østerås
1991-1993
Kirchenmusikerin
Leitung des Bærum Madrigalkor
Evangelische Kirchengemeinde Hamburg-Moorfleet
1986-1990
Kirchenmusikerin

Projekte

  • Dozentin Kammerchor bei Huismuziek, 2009-2013
  • Dozentin Chorleitung, Kirchenmusiktage Hoeven 2012
  • Dirigentin Lutherische Studienwoche Kirchenmusik, 2004-2013
  • Musikalische Leitung Barockopernprojekt in Tilburg, 1996